01.08.2019

Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern Segelcamp 2019

der Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern https://www.sportjugend-mv.de/

JuTe AHOI

„MANÖVER!“ ruft jemand laut ins Unterdeck. Alle 24 Jugendlichen an Bord der „Elegant“ wissen sofort bescheid – sie werden an Deck gebraucht. Klaas nimmt seinen Platz am Besansegel ein, Neele und Leonie bereiten sich zum Kurbeln am Hauptsegel vor. Es ist Dienstag, die Sonne strahlt und die Jugendlichen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern sind bereits den zweiten Tag an Bord des fast 38m langen Schiffes und setzen nun die Segel, um von Rügen über die Ostsee in Richtung Dänemark zu segeln.

Mit an Bord sind sechs Betreuer des Juniorteams der Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern, kurz JuTe, sowie der Kapitän Onno und sein Bootsmann Pascal. Geplant haben die einwöchige Reise die Mitglieder des JuTe M-V. Das Team aus jungen Ehrenamtlichen hat sich vom 22. bis 28. Juli 2019 einer neuen Herausforderung gestellt und eine Ferienfreizeit der anderen Art ins Leben gerufen. Juniorteamerin Uli war vor Antritt der Reise ziemlich aufgeregt. „Ich konnte mir nicht vorstellen wie es ist, eine Woche mit 24 Kindern auf einem Schiff zu leben. Aber als wir die Elegant betraten und nun an Bord sind, ist die Angst verflogen und es gibt nur noch Spaß und Action. Es ist eine Erfahrung für das Leben.“

Nach zahlreichen Manövern und einem ausgiebigen Mittagsschlaf an Deck erleben die Teilnehmer eines der Highlights der Reise. Kurz vor den Kreidefelsen Dänemarks werden alle Segel eingeholt und Bootsmann Pascal wirft den Anker – Badezeit! Das lässt sich niemand  zweimal sagen und vor der großartigen Kulisse springt ein Jugendlicher nach dem anderen in die erfrischende Ostsee.

An den nächsten Tagen führt der Wind die „Elegant“ mit seiner 32-köpfigen Besatzung nach Hiddensee, zum Darß und nach Rügen, um dann schließlich wieder wohlbehalten im Heimathafen Stralsund einzulaufen. So richtig gern möchte niemand von Bord. Alle haben das Leben auf See und die tollen Erlebnisse sehr genossen und werden dieses Abenteuer nie  vergessen.

Aber die nächste große Aktion des Juniorteams steht schon in den Startlöchern und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Welches Abenteuer als nächstes geplant wird, verrät das JuTe noch nicht. Uli ist sich aber schon sicher: „Auch das Ding werden wir wieder schaukeln.“JuT

Du hast auch 'ne Story? Erzähl sie uns gerne: Hier!