01.09.1997

Pfadfinder - Großfahrt 1997, Wanderung zum Gletscher Hardangerjøkulen in der Hardangervidda in Norwegen

www.pbmv.de

Großfahrt 1997. Das Highlight unserer Großfahrt war unsere Wanderung zum Gletscher Hardangerjøkulen in der Hardangervidda in Norwegen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir ausgiebige Fotos machen und waren noch lange von dieser imposanten Eiswand fasziniert. Auf dem Foto überqueren gerade die Sipplinge Sancho und Pancho die Hängebrücke. Für bessere Zeiten eine coole Großfahrtengegend und für alle Star Wars Fans: Der Eisplanet Hoth aus „Episode V – Das Imperium schlägt zurück“ sieht zwar wirklich außerirdisch aus, gedreht wurde aber auf dem Hardangerjøkulen Gletscher im Südwesten Norwegens ;) /Olaf

Eine Großfahrt ist eine drei bis vierwöchige Wanderfahrt ins europäische Ausland.

Die Großfahrt ist der Höhepunkt jeden Jahres und findet in den Sommerferien

statt. Die Pfadfinder*innen sind dabei in einer Gruppe mit Rucksack und Zelt

unterwegs. Abends wird am Lagerfeuer gekocht und das eine oder andere Lied

gesungen. Eine Pfadfindergruppe im Pfadfinderbund M-V wird von jugendlichen

Gruppenleiter*innen geleitet und besteht aus 6 bis 8 Personen im Alter von 10

bis 14 Jahren. Weitere Infos findest du unter www.pbmv.de

Du hast auch 'ne Story? Erzähl sie uns gerne: Hier!